Wir sind Ihre Spezialisten
für ein schönes Lächeln

Füllungen

Endontologie

Parodontologie

Harmonieschiene

 

Zahnersatz

Schienen

Kieferorthopädie

Kinderzahnheilkunde

Professionelle Zahnreinigung

Prophylaxe für Kinder

Bleaching

Harmonieschiene

Harmonieschiene

 

Mit der Harmonieschiene bieten wir Ihnen eine unkomplizierte Zahnkorrektur in kürzester Zeit. Eine unsichtbare Zahnschiene bringt Ihre Frontzähne Schritt für Schritt in die gewünschte Stellung. Sie bestimmen, was verändert wird und können sich schon jetzt auf ein strahlendes Lächeln freuen.

 

fläsh. Bleaching

 

Der erste Eindruck zählt!

Daher wird ein freundliches, selbstbewusstes Lächeln durch gesunde, natürlich weiße Zähne unterstützt.

Der Hersteller WHITEsmile hat mit fläsh. seine neueste Entwicklung zur Professionellen Zahnaufhellung auf den Markt gebracht.

Sprechen Sie uns an!

 

 

 

Totalprothesen nach Prof. Gutowski

 

Totalprothesen sind notwendig, wenn in einem Kiefer keine Zähne mehr vorhanden sind und durch eine Prothese ersetzt werden müssen.

Fr. Dr. Weiß hat sich als eine der wenigen Zahnärztinnen in der Region auf Totalprothetik nach der Methode von Professor Gutowski spezialisiert.

Bei diesem Vorgehen zur Herstellung der Prothese wird mit besonderen Vermessungen, Materialien und höchster Präzision gearbeitet. Ziel ist es, eine gut saugende Prothese herzustellen, um dem Patienten einen besseren Lebenskomfort zu ermöglichen.

Sprechen Sie uns an!

 

Wurzelbehandlung auf höchstem Niveau

 

Entzündungen im Zahninneren können Pulpa, Dentin und den Wurzelspitzenbereich betreffen. Auslöser sind meist Kariesbakterien, die in das innere Zahngewebe eindringen und sich hier ausbreiten. Derartige Entzündungen sind sehr häufig Ursache von heftigen Zahnschmerzen und erfordern eine zügige Endondontische Behandlung durch einen spezialisierten Zahnarzt. Auch Zahnverletzungen durch einen Unfall können zu Entzündungen oder Infektionen im Zahninneren führen.

 

 

 

 

Parodontose

Gesundes, festes Zahnfleisch ist der beste Schutz vor Zahnverlust. Leider gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Bei dieser fortschreitenden Entzündung des Zahnfleisches, die durch bakterielle Zahnbeläge (Plaques) verursacht wird, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleisches, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt. Nicht nur das Bindegewebe, auch die knöcherne Substanz kann durch eine Parodontitis zerstört werden. Deshalb ist es wichtig, bei vorliegender Parodontitis umgehend zu handeln. Mit modernen Behandlungsmethoden und einer sorgfältigen Prophylaxe kann eine vorhandene Parodontitis wirksam bekämpft bzw. der Entstehung der entzündlichen Zahnfleischerkrankung, Zahnverlust und auch Mundgeruch vorgebeugt werden. Mit folgendem Test finden Sie heraus, ob auch Sie betroffen sind.

www.aminomed.de/test
 

Gesundes, festes Zahnfleisch ist der beste Schutz vor Zahnverlust. Leider gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Bei dieser fortschreitenden Entzündung des Zahnfleisches, die durch bakterielle Zahnbeläge (Plaques) verursacht wird, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleisches, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt. Nicht nur das Bindegewebe, auch die knöcherne Substanz kann durch eine Parodontitis zerstört werden. Deshalb ist es wichtig, bei vorliegender Parodontitis umgehend zu handeln. Mit modernen Behandlungsmethoden und einer sorgfältigen Prophylaxe kann eine vorhandene Parodontitis wirksam bekämpft bzw. der Entstehung der entzündlichen Zahnfleischerkrankung vorgebeugt werden. Detaillierte Informationen zu den Ursachen, den Behandlungsmethoden und der Vorbeugung von Parodontitis sowie wertvolle Tipps zur Zahnarztsuche finden Sie hier.

Mehr zu diesem Thema auf: https://www.infomedizin.de/krankheiten/parodontose/
Gesundes, festes Zahnfleisch ist der beste Schutz vor Zahnverlust. Leider gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Bei dieser fortschreitenden Entzündung des Zahnfleisches, die durch bakterielle Zahnbeläge (Plaques) verursacht wird, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleisches, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt. Nicht nur das Bindegewebe, auch die knöcherne Substanz kann durch eine Parodontitis zerstört werden. Deshalb ist es wichtig, bei vorliegender Parodontitis umgehend zu handeln. Mit modernen Behandlungsmethoden und einer sorgfältigen Prophylaxe kann eine vorhandene Parodontitis wirksam bekämpft bzw. der Entstehung der entzündlichen Zahnfleischerkrankung vorgebeugt werden. Detaillierte Informationen zu den Ursachen, den Behandlungsmethoden und der Vorbeugung von Parodontitis sowie wertvolle Tipps zur Zahnarztsuche finden Sie hier.

Mehr zu diesem Thema auf: https://www.infomedizin.de/krankheiten/parodontose/
Gesundes, festes Zahnfleisch ist der beste Schutz vor Zahnverlust. Leider gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Bei dieser fortschreitenden Entzündung des Zahnfleisches, die durch bakterielle Zahnbeläge (Plaques) verursacht wird, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleisches, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt. Nicht nur das Bindegewebe, auch die knöcherne Substanz kann durch eine Parodontitis zerstört werden. Deshalb ist es wichtig, bei vorliegender Parodontitis umgehend zu handeln. Mit modernen Behandlungsmethoden und einer sorgfältigen Prophylaxe kann eine vorhandene Parodontitis wirksam bekämpft bzw. der Entstehung der entzündlichen Zahnfleischerkrankung vorgebeugt werden. Detaillierte Informationen zu den Ursachen, den Behandlungsmethoden und der Vorbeugung von Parodontitis sowie wertvolle Tipps zur Zahnarztsuche finden Sie hier.

Mehr zu diesem Thema auf: https://www.infomedizin.de/krankheiten/parodontose/
Gesundes, festes Zahnfleisch ist der beste Schutz vor Zahnverlust. Leider gehört die Parodontitis zu den häufigsten Erkrankungen des Zahnhalteapparates. Bei dieser fortschreitenden Entzündung des Zahnfleisches, die durch bakterielle Zahnbeläge (Plaques) verursacht wird, kommt es zu einem Rückgang des Zahnfleisches, wenn die Erkrankung unbehandelt bleibt. Nicht nur das Bindegewebe, auch die knöcherne Substanz kann durch eine Parodontitis zerstört werden. Deshalb ist es wichtig, bei vorliegender Parodontitis umgehend zu handeln. Mit modernen Behandlungsmethoden und einer sorgfältigen Prophylaxe kann eine vorhandene Parodontitis wirksam bekämpft bzw. der Entstehung der entzündlichen Zahnfleischerkrankung vorgebeugt werden. Detaillierte Informationen zu den Ursachen, den Behandlungsmethoden und der Vorbeugung von Parodontitis sowie wertvolle Tipps zur Zahnarztsuche finden Sie hier.

Mehr zu diesem Thema auf: https://www.infomedizin.de/krankheiten/parodontose/
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Tanja Weiß
Impressum Datenschutz